Eine smarte Küchenwaage lässt sich über Bluetooth mit dem Smartphone oder Tablet verbinden und bietet neben der reinen Gewichtsanzeige eines Lebensmittels noch einige Zusatzfunktionen. So zeigt sie, je nachdem wie umfangsreich die dazugehörende App ist, neben dem Gewicht noch weitere Nährwertangaben eines Lebensmittels wie z. B. Kalorien, Proteine, Fett, Cholesterin, Kohlenhydrate, Ballaststoffe und Natrium.

Zumeist gibt es auch eine Basisdatenbank mit unterschiedlichsten Lebensmitteln, die durch manuelles Hinzufügen des Nahrungsmittelnamens und der Nährwertangaben erweiterbar ist.

Eine smarte Küchenwaage kann als Ernährungshilfe dienen und durch die Nährwertanalyse dabei helfen, einen Ernährungsplan einzuhalten.

Im Projekt sind folgende smarten Küchenwaagen im Einsatz:

  • Kitchen Scale von AIRMSEN
  • SmartLAB kitchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.