Ein Smart Button oder WLAN-Button ähnelt einem herkömmlichen Lichtschalter. Mit ihm können elektrische Geräte an- und ausgeschaltet werden, vorausgesetzt sie verfügen über einen physischen Schalter. Der Unterschied zu einem gängigen Lichtschalter ist jedoch, dass man nicht aufstehen muss, um ihn zu betätigen.

Denn ein so ein Schalter ist kabellos mit dem Heimnetzwerk verbunden und kann über ein ebenfalls in dieses Heimnetzwerk integriertes Gerät, wie einem Smartphone über eine kompatible App oder auch mit einem Sprachassistenten per Sprache angesteuert werden. Darüber hinaus ist auch die Einrichtung von Smart-Home Automationen mit WLAN-Schaltern möglich.

Es gibt zwei Arten von Schaltern: Zum einen gibt es Unterputz-Modelle, die unsichtbar mit dem Stromnetz verbunden sind und für deren Installation ein etwas größerer Aufwand betrieben werden muss. Der Vorteil ist, dass diese auch im Falle eines Internet-Ausfalles funktionieren, da sie mechanisch geschaltet werden können.

Zum anderen gibt es Aufputz-Modelle, für die keine baulichen Veränderungen vorgenommen werden müssen. Diese Schalter können über einen Magneten an metallenen Oberflächen oder über aufklebbare Halterungen dort angebracht werden, wo sie gebraucht werden.

Smarte Button oder Schalter können per Druck verschiedene Aktionen auslösen. Z. B. Musik abspielen, Licht steuern, eine bestimmte Nummer aus dem Telefonbuch wählen oder auch eine Notfall-Benachrichtigung versenden.

Dabei gibt es die Möglichkeit, den Smarten Button unterschiedlich oft oder lange zu drücken und damit unterschiedliche Aktionen auszulösen. Ein Druck kann sowohl nur eine oder aber auch mehrere Aktionen gleichzeitig oder auch zeitversetzt in Gang setzen.

Im Projekt sind folgende WLAN-Schalter und Smart Button im Gebrauch:

  • LED Trading (Friends of Hue)
  • Philips Hue Smart Button für Leuchtmittel
  • Dimmschalter von Philips Hue
  • Flic Smart Button
  • FIBARO The Button
  • SwitchBot bot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.