Die Quigg Küchenmaschine mit dem Kochbuch, Mixbehälter, Dampfgareinsatz, Rührstab, Spatel

Wir haben uns den 21. September vorgemerkt.
An diesem Tag sollte Aldi Nord seine Küchen-Maschine im Angebot haben.
Diese Küchen-Maschine heißt Quigg.
Das ist eine Nach-Bildung vom Thermo-Mix von Vorwerk.
„Monsieur Cuisine“ von Lidl ist auch eine Nach-Bildung vom Thermo-Mix.
Thermo-Mix ist eine Küchen-Maschine, die das Kochen vereinfacht.
Die Funktionen von „Monsieur Cuisine“ und Quigg sind ähnlich.
Der Thermo-Mix hat ähnliche Funktionen, ist aber viel teurer.
Er kostet mehr als 1000 Euro.
Aldi Nord verkauft Quigg für nur 200 Euro.

Quigg Küchenmaschine eingepackt auf dem Fahrrad Gepäckträger

Aldi verkauft Quigg nur bei Aktionen.
Im Internet habe ich über lange Menschen-Schlangen gelesen.
Bei früheren Aktionen vor den Läden von Aldi.
Darum war ich schon kurz vor 7 Uhr vor einem Aldi-Laden.
Das war aber gar nicht nötig gewesen.
Außer mir waren nur 4 Kunden dort.
Und von ihnen wollte nur 1 Kunde auch Quigg kaufen.
Ich habe mir ein Paket genommen und bezahlt.
Dann habe ich es ins Büro gebracht.
Wir haben jetzt also zwei Küchen-Maschinen.
Sie haben auch jeweils eine eigene App.
Das ist ein Programm für das Smartphone.
Die App von Quigg bietet nicht nur Rezepte.
Die man suchen und abspeichern kann.
Sie begleitet einen auch bei den Anweisungen des Rezepts.
Mit dem Smartphone kann man sie schrittweise verfolgen.
Damit kann man auch die Temperatur einstellen.
Und die Geschwindigkeit des Rührens.
Und die Zeit für die Schritte.
Man kann sogar das Gerät damit starten.
Wir sind sehr gespannt darauf, was Quigg sonst noch kann.
Wir wollen es bald testen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.