Am 18.6.2021 fand der Digitaltag statt. Dieser Aktionstag wurde 2019 von der Initiative „Digital für alle“ mit dem Ziel ins Leben gerufen, die digitale Teilhabe deutschlandweit zu fördern.

Dabei beschäftigt sich die aus 28 Organisationen aus Gesellschaft, Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft und öffentlicher Hand bestehende Initiative mit der Frage, wie alle Menschen in Deutschland die digitalen Entwicklungen verstehen und von ihnen profitieren können.

Was passiert am Digitaltag?

Mit zahlreichen Aktionen für alle Bürger*innen dient der Digitaltag dazu, Digitalisierung alltagsnah erlebbar zu machen. Sowohl bei der Organisation der Veranstaltungen als auch bei den Aktivitäten können sich alle Interessierten einbringen.

2020 fand der Digitaltag zum ersten Mal mit über 1.400 angemeldeten Aktionen statt.

In diesem Jahr fand der Digitaltag mit über 2.000 Aktionen bundesweit und 4.325 Stunden Programm in ganz Deutschland und im virtuellen Raum als hybrides Veranstaltungsformat statt.

Smart im Alltag und das PIKSL Labor beteiligen sich am Digitaltag

Auch die Kolleg*innen vom PIKSL Labor und wir vom Projekt Smart im Alltag haben daran teilgenommen.

Unsere Idee war es, zum einen unseren neuen Wischroboter, den iRobot Braava Jet M6, in einem Unboxing auf YouTube vorzustellen und zum anderen nachmittags, während der Öffnungszeit des PIKSL Labors, den Saugroboter iRobot Roomba i7+ saugen zu lassen.

Ein Saugroboter bei der Arbeit

Hierzu bauten wir im PIKSL Labor ein kleines Areal auf, das mit Serviettenschnipseln, Konfetti, Zucker und Kaffeepulver ausgestreut und mit Holzleisten umzäunt war, sodass der Saugroboter etwas wegzusaugen hatte und gleichzeitig nicht ausbüxen konnte. Wie er arbeitet, was es mit der Absaugstation auf sich hat, die er nach getaner Arbeit wieder anfährt u. a. konnte man live vor Ort oder in einem Livestream auf Youtube beobachten und dazu Fragen stellen oder Kommentare hinterlassen.

Auch für das Fensterputzen gibt es technische Unterstützung

Gleichzeitig konnten auch unterschiedliche Fensterputzroboter am Fenster des PIKSL Labors bei ihrer Arbeit beobachtet werden. Und es ist für viele Passanten ein Anblick, der sie doch mal auf ihrem Weg innehalten und Fragen stellen lässt. Fensterputzroboter sind noch nicht so verbreitet. Aber fast jede Person, die einen in Aktion sieht, ist der Meinung, dass sie gute Verwendung dafür hätte.

Wischroboter Unboxing

Das Unboxing Video, das nach vielen Vorüberlegungen, Vorbereitungen, Testläufen, Zusammenschnitten und weiteren zahlreichen kleinen und großen Aufgaben entstand, konnte den ganzen Tag lang auf YouTube angesehen werden.

In diesem Unboxing packen Michaela und Lukas vom PIKSL Labor gemeinsam den Wischroboter von iRobot aus und zeigen und erklären abwechselnd, was sich außer dem Wischroboter noch alles im Karton befindet, wie das Gerät aussieht, wo sich der Wassertank, die Sprühdüse und weitere seiner Bestandteile befinden und wie er funktioniert.

Antenne Bethel berichtet vom Digitaltag

Auch der Radiosender Antenne Bethel interessierte sich für den Digitaltag und kam vorbei, um von Jan, Lukas und mir zu erfahren, was es mit diesem Tag auf sich hat und welche Aktionen wir dafür geplant hatten. Dieses Interview wurde noch am selben Abend gesendet und kann hier nochmal angehört werden:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.